Image
Im Bereich unserer Produktion bieten wir ein Thema für eine

Bachelor-/Masterarbeit


an. Im Kern der Arbeit soll es um datenbasierte Analysen und Optimierungen von Energiebedarfen in verschiedenen Fertigungsprozessen am Beispiel der Herstellung von Titanzink-Produktion für die Bauindustrie gehen. Anhand einer neu eingeführten Analysesoftware sollen  die Energieverbräuche der jeweiligen Fertigungsprozesse bewertet und daran anschließend Vorschläge zur Optimierung entwickelt werden.




IHRE AUFGABEN
  • Recherche bezüglich moderner Energiesparstrategien in der metallverarbeitenden Industrie
  • Einarbeitung in das bestehende Energieeffizienz-Controlling-Tool
  • IST-Aufnahme von absoluten und spezifischen Verbräuchen für die Hauptfertigungsprozesse
  • Analyse und Bewertung der Prozessdaten über einen historischen Zeitraum zur Identifikation von Auffälligkeiten wie z.B. unsystematischen Schwankungen
  • Abgrenzung der Grundlasten vom durchschnittlichen Gesamtverbrauch jedes Prozesses zur Bewertung von technischen und organisatorischen Optimierungsmöglichkeiten 
  • Entwicklung eines (Vorhersage-) Modells anhand historischer Daten der zu erwartenden Verbräuche und einem damit verbundenen Ansatz zur Identifikation von Abweichungen (Regelkarten o.ä.) 
  • Ableitung von möglichen Einflussfaktoren wie z.B. kritischen Anlagenzuständen (Verschleiß, Defekte o.ä.)

      DAS BRINGEN SIE MIT

      • Studierende ab dem 5. Semester der Fachrichtungen Maschinenbau, Elektrotechnik, Umwelt-/Energietechnik oder Wirtschaftsingenieurwesen


      Wir bieten Ihnen die Möglichkeit der interessanten unterstützten wissenschaftlichen Mitarbeit in einem modern geführten Industrieunternehmen.

      Wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen!

      CHECK IN TO THE WORLD OF ZINC

      Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung